Nasz miesięcznik

Wydawnictwa

Katalog agroturystyczny

 

Zagrody Edukacyjne

 

 

Zabiegi weterynaryjne w ekologicznej produkcji zwierzęcej (AG-Forum) DE

Flaga polska

Seminar I
„Tiermedizin in der ökologischen Tierhaltung”

ProjektGrenzüberschreitendes Forum für Umweltschutz in der Landwirtschaft (AG-Forum)”

02.10.2013, Bauernhof Ladusch (Sachsen) – Kreba-Neudorf

EkoConnect e.V., Projektpartner des Niederschlesischen Landwirtschaftsberatungszentrums in Breslau, veranstaltete am 2. Oktober 2013 im Bauernhof Ladusch in Kreba - Neudorf in Sachsen ein Seminar zu tiermedizinischen Behandlungen in der ökologischen Tierhaltung.

Das Programm des Besuchs umfasste:

  • Übersicht über Heil- und Gesundheitsmethoden mit Schwerpunkt auf Phytotherapie – Dr. Evelin Ullrich – LfULG- Abteilung Tierische Erzeugung
  • Magen-Darm-Parasiten bei Wiederkäuern, Strategien und Umsetzung - Prof. Dr. habil. Ing. Piotr Nowakowski – Naturwissenschaftliche Universität in Breslau
  • Anwendung alternativer Heilmethoden bei Kälbergeburt, Jungtierkrankheiten und Stoffwechselproblemen – Tierärztin Stephanie Giere – Stara Kamienica
  • Bewährte Praktiken im Betrieb bei Haltung und Behandlung von Milchkühen, Jungrindern, und Kälbern - Bernhard Steinert – biodynamischer Demeter-Hof - Hohnstein

Die Teilnehmer hatten auch die Möglichkeit, den gastfreundlichen Bauernhof von Steffen und Ramona Ladusch zu besichtigen, die sich mit der Tierhaltung - Galloway-Rinder – und dem Agrotourismus beschäftigen. Auf dem Bauernhof wird auch ein Hofladen betrieben, in dem traditionelle und lokale Produkte verkauft werden. Im Betrieb werden auch Unterrichtseinheiten angeboten.

Teilnehmer des Besuchs waren Landwirte und Landwirtschaftsberater. Der Besuch bot die Möglichkeit, das Wissen aus dem Bereich Landwirtschaft und Umweltschutz zu vertiefen, Kontakte zu knüpfen, Erfahrungen auszutauschen und die in der Tiermedizin bei ökologischer Tierhaltung eingesetzten bewährten Praktiken kennen zu lernen.

Es war das erste von vier Seminaren, die im Rahmen des aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen des Operationellen Programms der grenzübergreifenden Zusammenarbeit Sachsen-Polen 2007 – 2013 geförderten Projekts „Grenzüberschreitendes Forum für Umweltschutz in der Landwirtschaft (AG-Forum)” geplant wurden.

 

Barbara Borysewicz

Projektleiterin

 

Galeria zdjęć
Zmodyfikowano: 27.05.2015