Nasz miesięcznik

Wydawnictwa

Katalog agroturystyczny

 

Zagrody Edukacyjne

 

 

Reklama

DE - Konferencja - Integrowana ochrona roślin Karpacz 29-04-2014

Konferenz :

Integrierter Pflanzenschutz – Karpacz, 29.-30.04.2014

 Wir laden Sie herzlich zur Konferenz mit dem Titel „Integrierter Pflanzenschutz”, die den Strategien, Verfahren und Maßnahmen im Umweltschutzbereich in der nachhaltigen Landwirtschaft gewidmet sein wird, ein. Die Konferenz findet am 29.-30. April in Karpacz statt. Während der Konferenz präsentieren die Experten aus Deutschland und Polen die Rechtsgrundlagen der Funktionsweise des integrierten Pflanzenschutzes sowie die Fördermöglichkeiten in der neuen Förderperiode. In den Vorträgen werden konkrete Lösungen für neu eintretende Probleme beim Pflanzenschutz vermittelt. Während der zweitägigen Konferenz haben die Teilnehmer die Gelegenheit, sich mit den behandelten Fragen auch auf eine praktische Weise – durch Teilnahme an dem vorbereiteten Workshop - vertraut zu machen. Die Konferenz ist an Landwirte, Erzeuger, ländliche Bevölkerung, Landwirtschaftsberater, lokale Verwaltung und Vertreter landwirtschaftsnaher Einrichtungen gerichtet, die aus dem Fördergebiet, d.h. aus den Landkreisen Zgorzelec, Bolesławiec, Lubań, Lwówek Śląski, Złotoryja, Jelenia Góra, Jawor, Świdnica, Ząbkowice Śląskie, Kamienna Góra, Dzierżoniów, Strzelin, Kłodzko, Wałbrzych auf der polnischen Seite sowie aus den Landkreisen Görlitz und Bautzen auf der deutschen Seite kommen.

Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenfrei, der Veranstalter übernimmt die Verpflegung und Übernachtung. Die Teilnehmer übernehmen nur die Fahrtkosten zur Konferenz, die im Rahmen des aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen des Operationellen Programms der grenzübergreifenden Zusammenarbeit Sachsen-Polen 2007 – 2013 geförderten Projekts „Grenzüberschreitendes Forum für Umweltschutz in der Landwirtschaft (AG-Forum)” organisiert wird. Interessierte Personen laden wir dazu ein, sich mit dem Projekt auf der Internetseite www.dodr.pl unter „Projekte“ vertraut zu machen.

Ihre Anmeldungen nehmen wir bis zum 17. April 2014 unter der E-Mail-Adresse barbara.borysewicz@dodr.pl oder agnieszka.rybarska@dodr.pl sowie unter der Telefonnummer +48 71 339 86 56 Durchw. 192 entgegen. Sie sind herzlich willkommen.

 

Barbara Borysewicz- Projektleiterin

 

Zmodyfikowano: 27.05.2015